Archiv für den Monat: September 2010

Epic fail – oder: Tagebuch: Eine Leidensgeschichte mit der Telekom

Für eine Zusammenfassung empfiehlt sich Tag 1 und Tag 82 zu lesen.

Ich habe in meinem jungen Leben schon Kontakt mit recht vielen Telekommunikationsanbietern gehabt, sei es privat oder beruflich. Kein Anbieter hat es bis dato geschafft, mich wirklich 100% zu überzeugen. Für die Telekom spricht allerdings die kostenlose Hotline und die echte Telefonleitung (VoIP finde ich immer noch unausgereift).
Nach dem Umzug Richtung Hannover (Mitte Mai!) hatten wir nun auch endlich einen DSL16K Plus Anschluss, an dem das IP-TV der Telekom (T-Entertain) verfügbar ist. Ich finde den Programm Manager inkl. Apps für iOS und Android ungemein praktisch.
Natürlich ließ sich der Umzug nicht direkt mit einer Bestellung von Entertain verbinden. Warum auch immer. Also erst umgezogen und nachträglich (1-2 Wochen später) Entertain Comfort bestellt. Kostet ja im Endeffekt nicht mehr als der normale Call&Surf Comfort. Hat sogar fast reibungslos geklappt.
Dazu dann einen Speedport 920V, den Entertain Receiver und ein Speedphone 300. Das Speedphone hat keine eigene Basisstation und meldet sich direkt über die DECT Funktion des Speedport-Routers an. Sollte es zumindest. Tat es nämlich nicht. Das Telefon ließ sich zwar anmelden, telefonieren ging aber nicht. Das alte DECT Telefon mit eigener Basisstation noch aus der alten Wohnung (T-Com Sinus C-11) funktioniert übrigens Problemlos. Auch wenn ich es ohne die Basisstation direkt am Router anmelde. Nach einiger Diskussion mit dem Second Level Support (Die glauben einem ja auch nicht, wenn man denen erzählt, dass man IT-ler ist und das alles selber schon ausprobiert hat) der Telekom, der übrigens kostenpflichtig ist, habe ich dann ein Austauschgerät zugeschickt bekommen. Nur dass damit der gleiche Fehler aufgetreten ist. Es lässt sich bis heute nicht telefonieren. Hab es erstmal aufgegeben und telefoniere weiterhin mit dem alten Telefon.

Tag 1, Sonntag, 18. Juli 2010, etwa 2 Monate nach dem Umzug:

Ich sehe auf der Telekom Seite eine Anzeige für Entertain Premium. Außerdem wollte ich schon länger einen ISDN Anschluss, damit das Fax-Gerät eine eigene Nummer bekommt. Mit Entertain Premium gibt es einige zusätzliche Sender wie z.B. den Discovery Channel.
Also lege ich Entertain Premium mit Universal (so heißt ISDN momentan) Anschluss in den Warenkorb, wähle im ersten Schritt “bestehenden Tarif ändern” und gebe meine Kundendaten an. Wie sich später herrausstellen sollte, ein folgenschwerer Fehler.
Weiterlesen