Breite von aktuellen Android Geräten im Vergleich

Soeben sind die Spezifikationen für Samsungs Galaxy S3 Mini geleaked, und es wird schon anhand des vermuteten Preises von 399 Euro klar, dass bei den technischen Daten deutliche Abstriche gemacht wurden: 1GHz Dualcore, 800×480 Pixel, 1GB RAM, 5MP Kamera. Dafür hat es eine Breite von 62,95mm und ist somit deutlich schmaler als das S3.

Breite aktueller Smartphones (eine willkürliche Auswahl) im Vergleich, aufsteigend sortiert nach Breite:

  • iPhone 4: 58,6mm
  • iPhone 5: 58,6mm
  • Razr I: 60,9mm
  • S3 Mini: 62,95mm
  • Xperia S: 64mm
  • Xperia V: 65mm
  • Razr HD: 67,9mm
  • LG Optimus 4X HD: 68mm
  • ONE X 69,9mm
  • One X+ 69,9mm
  • One XL 69,99
  • Galaxy S3: 71mm
  • Galaxy Note 2: 80,5mm
  • Galaxy Note: 83mm

Denjenigen, denen das S3 zu breit ist, aber trotzdem ein High-End Android wollen, sollten vielleicht mal bei Motorola vorbeischauen. Das Razr HD kommt mit LTE, das Razr I leider ohne. Was ich besonders interessant finde, dass dort ein Intel Prozessor (32nm Architektur) verbaut wird.

Das Razr I soll Gerüchten zufolge erstmal exklusiv bei Vodafone zu bekommen sein, zum Sony Xperia V gibt es noch gar keine Releasedaten.

Samsung Galaxy S III LTE

Vodafone bietet ab heute das Samsung Galaxy S3 LTE in Deutschland an.
In einem Video von der IFA erklärt eine Telekom Mitarbeiter, dass es das S3 LTE bei der Telekom exklusiv in “Titan grey” gibt. Bei Vodafone scheint es hingegen exklusiv in weiß verfügbar zu sein.
Außerdem im Video zu sehen ist die beachtliche Datenübertragung und Latenzzeit von LTE.
Bei der Telekom kann man das S3 LTE noch nicht bestellen, lediglich vormerken lassen. Es ist aber von “in Kürze” die Rede.
Bei der Telekom lässt sich das Galaxy S3 LTE jetzt für 30 Euro mehr als das S3 bestellen. Ab Complete Mobil L bekommt man es für einen Euro.

Das Smartphone entscheidet sich hier also in der Farbe, unterstützt aber im Gegensatz zum iPhone 5 sowohl das LTE Netz der Telekom, als auch das von Vodafone.

Desweiteren hat Samsung das Jellybeans Upgrade von Android (4.1.1) unter anderem für das S3 und das S2 für Europa angekündigt. Unklar ist, ob sich die Firmware des S3 vom S3 LTE unterscheidet, bzw. ob das Upgrade separat veröffentlicht wird.

My Mac OS X web development stack

Someone who recently bought a mac for the first time asked what I use for web development, thats why I decided to make this post.

  • At first you have to install Apple xcode with needed libraries for shell tools (free)
  • Homebrew as a packet manager instead of macports (free)
  • Totalterminal offers the terminal quake style a hotkey away (free)
  • IDE: PHPStorm
  • Text editor: Sublime Text (nagware)
  • Sequel Pro for database work (free)
  • If i want a revision graph of my github repo, I use SourceTree (free)
  • Forklift as file manager, FTP client, S3 client etc.
  • At the moment I use OS X’s built-in apache with homebrew PHP and xdebug, but I am not very happy with its performance. So I’m thinking about switching to nginx.

Englische Tastatur mit Deutschen Umlauten

Als Programmierer/Coder sind die Sonderzeichen, wie z.B. die Klammern {} [] auf der deutschen Tastatur sehr umständlich erreichbar. Deswegen benutze ich schon seit mehreren Jahren das englische Tastatur Layout. Man braucht dann für normale Texte aber dann doch des öfteren mal deutsche Umlaute: ÖÄU öäü ß
Auf meinem Mac habe ich vor einiger Zeit schon ein gemischtes Layout gefunden, welches dem Englischen entspricht, aber per alt+o ein ö macht.
Das Mac OS X Layout findet sich hier.
Man wählt es als eigenständiges Tastatur Layout aus.

Eben habe ich mich gefragt, ob es für Windows nicht etwas ähnliches gibt. Und tatsächlich gibt es direkt ein kleines Tool von Microsoft, mit dem man Tastaturlayouts kopieren/erweitern kann: The Microsoft Keyboard Layout Creator

Dort kann man nach belieben ein vorhandenes Layout laden, dieses bearbeiten, dann als neues Layout speichern (In den Properties entsprechend den Namen anpassen) und ein Setup script generieren.
Dieses dann ausführen, sich neu anmelden und schon kann man das neue Layout in den Einstellungen auswählen (nachdem man es ewig in der Riesenliste gesucht hat.)